Boote

Das Slayer Propel ist eines der besten Angelkajaks der Welt. Wir würden sogar so weit gehen zu sagen, das beste. Das Boot ist um den Angler herum gebaut worden. Auf dem bequemen Sitz hat man eine gute Übersicht. Unter dem Sitz gibt es einen Organizer für das Werkzeug und Köderboxen. Hinter dem Sitz schließt der „Laderaum“ an. Hier kommt die Kiste mit noch mehr Tackle und Rutenhaltern rein. Die Boote bieten Platz für jede Menge Zuladung. Vorne im Bug gibt es weiteren Stauraum. Beim Slayer Propel 10 kann man den sogar wasserdicht verschließen.

Diese zwei Angelkajaks, ausgerüstet als ultimative Angelmaschinen, können ausgeliehen werden

Native Watercraft Slayer Propel 10

Das leichteste Kajak mit Tretantrieb.

Länge: 3 m

Gewicht: ca. 27 kg

Zuladung: 180 kg

Native Watercraft Slayer Propel 13

Der große Bruder.

Länge: 4 m

Gewicht: ca. 39 kg

Zuladung: 180 kg

Zusatzausrüstung

Die Boote sind so ausgestattet, dass man sofort mit dem Angeln loslegen kann. Zu den Booten gehören:

  • Paddel
  • Ankersystem
  • Gerätekiste mit Rutenhalter
  • Rutenhalter
  • Kescher
  • Kajakwagen/Landing Gear
  • Rettungsweste
  • Signalmittel
  • Zurrgurte zur Ladungssicherung
  • Diebstahlsicherung

Bootstrailer / Echolot

Optional können folgende Dinge ausgeliehen werden (siehe Preisliste):

Bootstrailer:

Bootstrailer mit zulässigem Gesamtgewicht < 750 kg. Kann mit Führerschein Klasse B oder Klasse 3 uneingeschränkt genutzt werden (Anhängerkupplung notwendig). Mit dem Trailer können beide Boote samt sämtlichen Zubehör, wie Paddel, Tretantriebe, Tacklebox und weiteres Zubehör transportiert werden.

Echolot

Mit dem Simrad Go7 mit SideScan und Seekarten für Norddeutschland wisst ihr, wo ihr seid und ob Fische anwesend sind. Entgegen landläufiger Meinung fangen sich auch mit Fischfinder die Fische nicht von selbst, aber es ist schon enorm hilfreich.